Odessa Führer

Odessa Stadtführer

Die "Perle des Schwarzen Meeres" ist die drittgrößte Stadt in der Ukraine und die größte Stadt an der Schwarzmeerküste. Odessa Das milde Klima, warmes Meer Wasser und Sonnenlicht haben Ausländer seit vielen Jahrhunderten angezogen. Seine schattigen Gassen, schönen Pastellfarben leicht Gebäuden und gemütlichen Plätzen tragen zu einer intimen und lebendige Atmosphäre, die nicht verlassen jeder Besucher unberührt. Die Stadt hatte immer den Ruf einer weltoffenen Hafenstadt, wo sich griechische Seefahrer, italienischen Architekten, Französisch Aristokraten und einer der größten jüdischen Gemeinden in Europa. Es ist die Stadt der großen Dichter wie Anna Achmatowa, Isaak Babel und inspirierte auch Alexander Puschkin, einige seiner berühmtesten Werke während seines Aufenthaltes hier zu schreiben. Der bekannteste Ort in Odessa sind die großen Schritte, die vom Meer her in die Stadt zu führen. In Sergej Eisensteins Klassiker 1925 "Panzerkreuzer Potemkin" die berühmteste Szene des Films - das Massaker an Zivilisten durch zaristische Soldaten (was nie passiert in der Realität) findet am Odessa Steps (auch als Primorski oder Potemkinsche Treppe bekannt). Besarabska Straße und Primorski Boulevard sind die wichtigsten Straßen und machen einen Laufsteg für Odessa Mädchen, die gerade wie die Stadt selbst den Ruf, kontaktfreudig, sehr attraktiv und stolz gewesen. Nach einigen sind sie sogar zu stolz und sogar arrogant und snobistisch. Neben diesen Straßen finden Sie die Misksad (Stadtgarten) Parks. Going to Miksad ist ein Synonym geworden, um sich zu unterhalten und ist heute ein Ausdruck in der lokalen Sprache.

Lesezeichen Diese

Folgen Sie uns

Copyright © 2015, slawische Gefährten. Die Desktop-Ansicht | Mobile Ansicht