Danzig, Sopot & Gdynia Führer

Danzig, Sopot & Gdynia Stadtführer

Nicht viele Städte in Osteuropa haben so eine Schlüsselrolle in der modernen europäischen Geschichte als der polnischen Küstenstadt Danzig gespielt. Es war hier waren die Eröffnung Salven des Zweiten Weltkriegs wurden gehört und es war hier, wo die großen Streiks von Lech Walesa Solidaritat in der Danziger Werft während der frühen 80 der den bevorstehenden Zusammenbruch des Eisernen Vorhangs angezeigt.
Durch seinen Reichtum wurde Danzig immer von deutschen und polnischen Herrscher im Laufe der Geschichte behauptet, aber für einen beträchtlichen Zeitraum gelang es den Status als halbautonome Stadtstaat zu behalten. Nach Polen am Ende des 18th Jahrhundert geteilt wurde, wurde die Stadt von preußischen Kaiser regiert und wurde nach dem deutschen Namen "Danzig" genannt. Nach dem Ersten Weltkrieg, als Folge des Vertrags von Versailles Vereinbarungen wurde die Stadt die "Freien Stadt Danzig", also weder auf Deutsch noch polnisches Gebiet gehören. Die polnische beherrschten Landstreifen, die Deutschland aus seiner ostpreußischen Regionen abgeschnitten verwandelte sich in eine große Frustration für Deutschland und wurde von Hitler als Vorwand benutzt zum Angriff auf Polen. Im September 1 feuerte 1939 deutschen Kanonenboote auf dem polnischen Garnison auf der Westerplatte den Beginn des Zweiten Weltkriegs initiiert
Trotz seiner faszinierenden und turbulenten Vergangenheit ist Danzig keine Stadt, die wieder auf der Suche hält. Im Gegenteil, aus den Trümmern nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs wieder aufgebaut, ist die Architektur der Stadt atemberaubend und die Atmosphäre ist lebendig und inspirierend. Die gepflasterten Straßen in der schönen Altstadt wurden sauber geschrubbt und die malerischen Bürgerhäuser, mittelalterliche Denkmäler und Renaissance Gebäude renoviert wurden. Die Stadt ist immer quirlige, und die Haupt gowne Miasto und Umgebung ist mit trendigen Cafés, schrill Clubs und stilvollen Restaurants, die für jeden Geschmack gerecht gefüllt. Einer der Danziger bekanntesten Gebäude und ein Muss Besuch ist die atemberaubende Kathedrale Krzywy Dom. Für eine entspannende und ruhige Atmosphäre ist es empfehlenswert, den Vorort von Oliwa zu besuchen, wo Sie einen Spaziergang in den verschiedenen Parks zu nehmen. Auch die Böschung entlang Dugie Pobrzeze ist ein schöner Ort für einen Abendspaziergang, mit vielen Orten ein Getränk oder eine anständige Mahlzeit zu haben.
Danzig ist die größte und südlichste Stadt aus einer Kette von drei baltischen Resorts, die auch als "Trójmiasto" bekannt (Tri-Cities). Sopot, etwa 6 km mehr nach Norden entlang der Küste ist kleiner und exklusiver. Der ehemalige Ort für die polnischen Aristokraten und Elite hat das Hauptfeld in der Nacht für die ganze Region werden eine hedonistische und pulsierenden Nachtleben. In Sopot finden Sie auch die am leichtesten zugängliche und saubere Strände im Sommer finden. Gdynia, etwa 15 km weiter oben im Norden ist die kleinste der drei Städte. Nicht, dass vor langer Zeit war Gdynia ein relativ ruhiges Fischerdorf, bevor es in einem reichen Ortes, deren Bewohner gedreht haben das höchste Durchschnittseinkommen des Landes. Obwohl weniger bekannt und ausgehenden als Sopot Nachtleben, hat Gdynia ein breites Angebot an interessanten Bars und Clubs. Eine bequeme Bahn verbindet die drei Städte mit mehreren Abfahrten eine Stunde in alle Richtungen.

Lesezeichen Diese

Folgen Sie uns

Copyright © 2015, slawische Gefährten. Die Desktop-Ansicht | Mobile Ansicht